AAA
Kärntner Saatbau GenmbH
Krassnigstraße 45
9020 Klagenfurt

Wildäsungsmischungen

Wildäsungsmischungen


Unsere Anschrift
Kärntner Saatbau e.Gen.
Krassnigstraße 45
9020 Klagenfurt

office@saatbau.at
+43 463 / 51 22 08
+43 463 / 51 22 08 - 85
Montag bis Donnerstag:
07:00 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 16:15 Uhr
Freitag
07:00 bis 12:30 Uhr


Aktuelle Waagenauslastung
Bitte klicken

Durch die Intensivierung des Ackerbaues, die touristische Nutzung der Berggebiete und des Flächenverbrauches für Straßen- und Siedlungsbau und für gewerbliche Nutzung ist es zu einer starken Einschränkung des Lebensraumes und damit auch des Äsungsangebotes für das Wild gekommen.

Das gehäufte Auftreten von Wildschäden hängt nicht nur von der Höhe des Wildbestandes ab, sondern in erster Linie von der Anfälligkeit des Lebensraumes. Zur Verbesserung des Lebensraumes für alle Wildarten bietet die Kärntner Saatbau pezifische Mischungen an, die sich in allen Revierteilen einsetzen lassen. Das Ergebnis ist ein natürliches, kontinuierliches und dezentrales Äsungs- und Deckungsangebot.

Welche Maßnahme zur Lebensraumverbesserung am besten geeignet ist, hängt wesentlich von der Lage des Reviers und von den Bodenverhältnissen ab. Als erster Schritt sollte daher eine Bodenuntersuchung durchgeführt werden.

 

Anlage von Wildwiesen

Wildwiesen können auf wenig befahrenen Seitenwegen, auf Lagerplätzen oder auf Kehren angelegt werden. Für die Anlage von Wildwiesen stehen zwei Mischungen zur Verfügung:

ReNatura® Rehwiese für tiefere Lagen

ReNatura® Gamswiese für höhere Lagen

Bei der Zusammensetzung dieser Mischungen wurde im speziellen auf wertvolle Gräser und hohe Klee- und Kräuteranteile geachtet, um die Bestände bestens auf die Äsungsansprüche der Wildarten abzustimmen.

 

Anlage von Wildäckern

Wildäcker können fast überall angelegt werden, wo der Boden eine entsprechende Bearbeitung zulässt. Auf Waldböden ist eine Kalkung zu empfehlen. Als einjährige Wildäcker eignen sich die ReNatura® Federwildweide und der ReNatura® Deckungsacker. Diese beiden Mischungen werden am besten in Streifen angebaut, um eine entsprechende Stufigkeit zu erlangen. Es können aber auch mehrjährige Wildäcker angebaut werden. Hier eignen sich im speziellen der ReNatura® Reh- und der Hasenacker.

Wildäsungsmischungen

Wildäsungsmischungen
Wildäsungsmischungen
Wildäsungsmischungen
Wildäsungsmischungen
Wildäsungsmischungen
Wildäsungsmischungen
Wildäsungsmischungen
Wildäsungsmischungen