Greenfield® GF721 Landschaftsrasen, Trockenlagen mit Kräutern RSM 7.2.2

Eigenschaften wie RSM 7.2.1, allerdings durch speziellen Kräuterzusatz ökologisch aufgewertet. Durch tiefwurzelnde Arten wird die Statik von Böschungen durch biologische Verbauung verbessert. Hauptanwendungsgebiete sind Rekultivierungsflächen im privaten und öffentlichen Grün, Straßenbegleitgrün, Böschungen, Deponien etc.
Verwendungszweck
Neuanlage
Anwendungsbereich
Trockene Lagen
Belastbarkeit
Gering
Pflegeanspruch
Gering
Mantelsaat
Nein
Verwendungszweck: Neuanlage
Anwendungsbereich: Trockene Lagen
Belastbarkeit: Gering
Pflegeanspruch: Gering
Mantelsaat: Nein
41,90% Schafschwingel ( Festuca trachyphylla )
15,00% Rotschwingel horstb. ( Festuca rubra commutata )
15,00% Rotschwingel ausl. ( Festuca rubra rubra )
10,00% Rotschwingel kurzausl. ( Festuca rubra trichophylla )
15,00% Deutsches Weidelgras ( Lolium perenne )
3,10% Kräuter- u. Kleearten bestehend aus:  
0,2 % Achillea millefolium
0,1 % Galium mollugo
0,1 % Pimpinella saxifraga 
0,2 % Anthyllis vulneraria
0,1 % Centaurea jacea
0,1 % Galium verum
0,1 % Plantago lanceolata
0,2 % Lotus corniculatus  
0,1 % Centaurea scabiosa
0,1 % Leontodon ssp.
0,2 % Salvia pratensis
0,2 % Medicago lupulina
0,1 % Daucus carota
0,2 % Leucanthemum vulgare
0,1 % Sanguisorba minor
0,8 % Onobrychis viciifolia 

Anbau

Artikel Nr.
82711
Aussaatstärke:
20 g/m²
Packungsgröße:
10kg
Artikel Nr.
82711
Aussaatstärke:
20 g/m²
Packungsgröße:
10kg